Menu

Herzlich Willkommen !

Das Huskyprojekt ist eine Reha-Maßnahme für ehemals schwer krebskranke Kinder und Jugendliche. Diese Seite beinhaltet unsere Erfahrungen und Erlebnisse, die wir in Schweden machen konnten.

Ein kleiner Rückblick auf den Winter 2018

Ganz unterschiedliche Projekte haben wir im vergangenen Winter realisiert.

Weiterlesen >>

Trainingseinheit am Samstag Morgen

Klick zum Vergrößern

Es wird kälter in Deutschland - gute Bedingungen für die Huskys.
Die ersten Trainingskilometer sind absolviert. Wir durften Jochen beim Training entlang des Dortmund-Ems-Kanals begleiten. Mit viel Aufregung bei den Hunden und auch uns ging es auf die schöne Strecke.
In vollen Zügen genossen haben wir die Fahrt, genauso wie die Streicheleinheiten mit den Hunden und das schmackhafte Frühstück danach :)
Ein wunderbarer Tag, der uns in ein Stückchen Schweden entführt hat.

 

Weiterlesen
Erste Trainingsfahrt mit Gästen

Mit dem 1. November sind auch unsere Trainingsfahrten für Gäste gestartet.

Weiterlesen
Fahrt mit dem Huskygespann für Jedermann/Frau

Ab Mitte Oktober bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit an einem Training der Hunde teilzunehmen. Für unsere Teilnhemer ist die Fahrt kostenlos. Für alle anderen kostet die Fahrt 90 Euro. Der Erlös fließt direkt in die Kostenabdeckung für einen Jugendlichen der in 20016 am Projekt teilnehmen wird.

Weiterlesen
Pate werden!

Mit Ihrer Patenschaft können Sie die Grundidee unseres Projektes „Die tierunterstützte Therapie mit einem Rudel Huskys für ehemals schwer erkrankte Kinder und Jugendliche“ mittragen.
Zudem möchten wir den Teilnehmern und Ihren Familien über die Patenschaft die Möglichkeit geben, zu den Hunden und zu uns Kontakt zu halten. Gerade für die Kids, die nach der Projektwoche in Schweden noch einen Nachschlag gebrauchen können, eine ideale Fortsetzung ihres Projektes.
Ab August besteht die Möglichkeit unsere Hunde kennenzulernen und Pate zu werden.

Doghandler gesucht oder einfach jemand, der sich mit uns um die Hunde kümmert ...

Wir suchen Unterstützung in den vielen alltäglichen Dingen rund um die Hunde. Es fallen die unterschiedlichsten Jobs an und alles dreht sich um die Hunde. Und wenn es "nur" das ausgiebeige Streicheln der Hunde ist. Ideal wäre es, wenn du schon etwas Erfahrung mit Hunden hast, den Umgang mit Tieren gewohnt bist und aus der näheren Umgebung von Münster/Greven kommst. Den Rest zeigen wir dir. Du wirst viel über die Haltung und das Training der Hunde lernen und auch nach und nach in unsere Projekte eingebunden. Alles weitere besprechen wir am besten persönlich, jochen(at)huskyprojekt(dot)de.

Sommer in Fuestrup

Viele fragen sich was machen die Schlittenhunde im Sommer? Ganz einfach "Pause". Sie genießen es im Sand zu liegen, zu spielen und freuen sich auf Besuch. Sie lieben es gestreichelt zu werden, was bei 16 Hunden nicht immer so einfach ist.

 

Weiterlesen
hessenreporter: Schlittenfahrt in ein neues Leben

Fernsehbericht zum Huskyprojekt am Sonntag, 7. Dezember 2014, 18:30 Uhr im HR Fernsehen

Fünf hessische Kinder und Jugendliche begeben sich auf eine Reise an den Polarkreis. Dieses Abenteuer soll ihnen neuen Lebensmut geben. Denn sie hatten alle mit dem Krebs zu kämpfen.

 

Bilder aus der Filmreportage >> 

 

 

 

Filmteam begleitete das Huskyprojekt 2014

Im Winter 2014 wurde die Gruppe des Vereins für krebskranke für Kinder Kassel e.V von einem Filmteam begleitet.
Ihr Film wurde auf HR 3 gesendet. 

Einen Kurz-Bericht dazu gibt es hier: